Büro

Büro

Der Baustil unseres Architekturbüros ist zeitlos sachlich und klar. Da viele der Projekte in Innenstadtlagen realisiert werden, gilt es, diese in den städtebaulichen Kontext einzufügen, ohne dass die Maßnahme sich in den Vordergrund drängt oder Dominanz übernimmt. Die Architektursprache soll zeitgemäß aber nicht modisch sein. Oberstes Ziel ist es, dass sich jedes Projekt auch nach vielen Jahren noch als positiver städtebaulicher Beitrag sehen lassen kann. Neben Neubauten für öffentliche Auftraggeber, Bauträger und private Bauherren, spielt im Leistungsspektrum unseres Architekturbüros auch die Sanierung bestehender Bauten eine wesentliche Rolle. Hinzu kommen Bebauungspläne und Sanierungsberatungen.

Schon zu einem frühen Zeitpunkt, als dies noch kein öffentliches Thema war, befassten wir uns mit dem energie- und ressourcensparenden Bauen und Gestalten. In der Gemeinde Wiernsheim fanden wir einen Auftraggeber mit entsprechendem Engagement. Diese langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit gipfelte in dem Bau eines Plus-Energie-Kindergartens im Ortsteil Serres, was vom Bundesumweltministerium mit einem Preis in Höhe von 40.000,- Euro belohnt wurde. Dieses Geld wurde in einem weiteren kommunalen Projekt in Wiernsheim, dem Bildungszentrum in ebenfalls Passivhausbauweise, reinvestiert.

Darüber hinaus werden Bewohner der Gemeinde von uns im Einsatz von regenerativen Energien beraten. Alle Maßnahmen in der Summe brachten der Gemeinde Wiernsheim bereits zum zweiten Mal den European Energy Award in Gold ein.